News

"Warum ich mich engagiere"

Aria, angehende Bauingieneurin und fleißige Sprachmittlerin

"Wer Integration erwartet, soll diese auch ermöglichen. Wer Geflüchteten das Gefühl gibt willkommen zu sein, motiviert sie die Sprache zu lernen, sich Arbeit zu suchen und einen Teil zur Gesellschaft beizutragen. Soweit zumindest meine Theorie. Abgesehen davon habe ich auch eine Menge Hilfe bekommen als ich sie brauchte und dafür bin ich dankbar und möchte meinen Teil beitragen anderen zu helfen."

- Aria, angehende Bauingieneurin und fleißige Sprachmittlerin.

Teilt dies mit Menschen, die auch potentielle SprachmittlerInnen sein könnten!

"Lange Nacht der Begegnungen"

Lenemarie und Leila von ref.connect mit dem Sprachmittler Tarik und dem angehenden Juristen Mohamed.

Gestern war ein wunderschöner Abend der Begegnungen im Hans Otto Theater in Potsdam, an dem sich Geflüchtete, Künstler und Interessierte getroffen haben! Da durfte ref.connect mit Unterstützung von einem Team an engagierten Sprachmittelnden natürlich nicht fehlen! Der Andrang im HOT war teilweise so groß, dass der Einlass unterbrochen werden musste.
Bei einem tollen Buffet konnten sich alle Gäste gegenseitig kennen lernen und neue Kontaket knüpfen. Unsere Sprachmitlerin Aria half einer Potsdamer Lehrerin sich mit einem Afghanischen Pärchen zu verständigen. Am Ende lud die Lehrerin alle drei zu sich zum Abendessen ein. ref.connect lernte auch eine Menge interessanter Menschen kennen; wie z.B. Mohammed, der sein Jurastudium aufgrund des Krieges abbrechen musste und darauf hofft, es bald in Deutschland fortsetzen zu können. Oder Amin, ein erfolgreicher Grafikdesigner aus Syrien, der seit 3 Monaten hier ist. 

Wir danken allen Sprachmittelnden, die tatkräftig übersetzten und einige Kontakte erst ermöglichten. 
Und natürlich danken wir ganz herzlich dem Hans Otto Theater und besonders Christopher Hanf für das Organisieren!
Mit dem Abend setzten sie ein warmes und freudiges Zeichen des Miteinanders!

ref.connect support!

ehrenamtliche Sprachmittler

Wir haben viele schöne Plakate (A3) und Flyer (A7 lang) die aufgehängt und verteilt werden möchten. Da wir gar nicht hinterherkommen würden wir uns über deine Unterstützung freuen! Wo du verteilst ist dir völlig freigestellt - deine Lieblingkneipe, im Supermarkt oder sonst irgendwo in deinem Kiez. Auch auf Veranstaltungen, die möglicherweise von Menschen besucht werden die Lust haben sich als ehrenamtliche Sprachmittler_innen zu engagieren können wir nicht präsent genug sein.

Also, schreibt uns eine Mail an info@refconnect.de mit der gewünschten Stückzahl und einer kurzen Info wo ihr plant zu verteilen und los gehts!

Weiterlesen …